Suchen
Suchen HSH-Installatör Holz die Sonne ins Haus Menü anzeigen

HSH-Best-Practice • Strele Installationen GmbH

Pension Hertehof Damüls: Optimierungseinsatz im Hochgebirge

Viele Stunden Arbeit waren notwendig um das Heizungspuzzle in der Pension Hertehof am Laufen zu halten. Mit der Sanierung soll sich das jetzt ändern.

In Balance gebracht

Auf einem stattlichen Zubau wurde zudem eine 40 m² Solaranlage installiert, Fußbodenheizungen wurden eingeführt, auch auf Wellness will heute niemand mehr verzichten. Bei allem Bemühen der ausführenden Betriebe ergab sich mit den Jahren aber doch ein Heizungspuzzle. Hausherr Günther Strobl brachte oft sein großes technisches Geschick ein, wenn es darum ging, alles am Laufen zu halten. Zwei Tage bevor Gäste in die hinteren Zimmer einzogen, erhöhte er die Temperatur des gesamten Heizungssystems, damit es auch dort fein warm wurde. Die Gäste wollen ja nicht frieren, wenn sie ankommen. Das war nur einer von mehreren heiztechnischen Sonderfällen, für die Herr Strobl mit der Zeit seine eigenen Strategien entwickelte, wie diverse Pumpen- und Ventileinstellungen, um das ganze Jahr Herr der Lage zu bleiben. Seit unserer Heizungsoptimierung im Mai 2017 ist das nicht mehr nötig. Jetzt ist das System in Balance gebracht und die 60 Heizkörper und anderen Komponenten benötigen keine ständige manuelle Feinjustierung mehr. Auslöser war auch hier der Wunsch nach Reduktion der Rücklauftemperatur zur Fernwärmezentrale. Die komplexe Anlage wurde optimiert und zudem wurden einige Fehlerquellen ausgeschaltet. 

  • Umwälzpumpen waren teilweise ohne Notwendigkeit auf Dauerbetrieb gestellt, jetzt werden sie bei Bedarf ein- bzw. ausgeschaltet.
  • Regeltechnische Fehler konnten behoben werden (Mischermotoren hatten die falsche Drehrichtung).
An jedem Heizkörper wird zur Ausführung des Abgleiches ein Durchflussadapter angebracht, der durch den Stellmotor (blauer Würfel) auf die passende Durchflussmenge eingestellt wird.

Alle Gute kommt von oben

Solaranlagen haben sich in Pensionen und Hotels gut etablieren können, weil hier ein besonders hoher Bedarf an Warmwasser besteht. Bei ausreichender Dimensionierung ist es möglich, im Sommer eine hundertprozentige Solarversorgung zu erreichen. Eventuelle Überschüsse der Solaranlagen können aber auch in die Heizungsanlage 
eingespeist werden. Hier ist es wie beim Betrieb der Fernwärme-Versorgung wichtig, dass die Heizungen auf möglichst geringem Temperaturniveau betrieben werden. Damit erhöht sich die Ausbeute der vorhandenen Anlage und das führt zu einem wirtschaftlicheren Betrieb ganz ohne wesentliche zusätzliche Investitionskosten. Betriebe wie der Hertehof profitieren von der intakten Naturlandschaft, die sie umgibt. Durch die Nutzung Erneuerbarer Energie (in diesem Fall Bio-Fernwärme und Solarenergie) setzen sie auch ein Zeichen und geben den Gästen neben dem Naturerlebnis einen Impuls zum bewussten Umgang mit Energie und Ressourcen mit nach Hause.
 

Die Aussicht ist unglaublich – hier heroben in Oberdamüls auf 1.600 Meter Seehöhe. Das führt im Sommer und im Winter viele Gäste in die familiäre Pension Hertehof. Im Laufe der Jahre wurde das Hotel ständig erweitert.
 

Einsatzbesprechung mit dem Besitzer der Pension Hertehof, Herrn Günther Strobl, bei der Anbringung aller Messstellen für den Abgleich.

Filter

Praxisbeispiele entdecken

Windhofer sorgt für guten Ton

Windhofer sorgt für guten Ton

Hohe Temperaturunterschiede und Feuchte nagten an den kunst-historischen Gegenständen der ...

Mehr dazu
Bei Nacht und Nebel

Bei Nacht und Nebel

Bei einem großen Tourismusobjekt muss die Arbeit noch schneller und von den Gästen unbemerkt ...

Mehr dazu
Sanierung aus einer Hand

Sanierung aus einer Hand

Für den Komplettumbau unseres Gemeindeamtes haben wir einen Partner gesucht der ein ...

Mehr dazu
Altes Haus, ganz modern

Altes Haus, ganz modern

Unser altes Haus ist kaum wiederzuerkennen. Wir haben es von Grund auf saniert. Die ...

Mehr dazu
Ökologisch natürlich saniert

Ökologisch natürlich saniert

Die Sanierung des historischen Steinhauses wurde mit ökologisch natürlichen Materialien ...

Mehr dazu
Durchdachte Nachhaltigkeit

Durchdachte Nachhaltigkeit

Als Stift mit 7.660 m² Nutzungsfläche spielt Energiesparen und Umwelt eine wichtige Rolle. ...

Mehr dazu
Passivhausqualität Sanierung

Passivhausqualität Sanierung

Unser Haus ist in erster Linie zum Wohnen und Wohlfülen da. Damit das funktioniert und ...

Mehr dazu
Frische Luft im Haus

Frische Luft im Haus

Mit einer Wohnraumlüftung werden Schmutz und Pollen gefiltert, der CO2 Wert liegt im gesunden ...

Mehr dazu
Effiziente Komfortlüftung

Effiziente Komfortlüftung

In den drei Wohnanlagen wurde für jede Wohnung eine eigene Komfortlüftungsanlage installiert. ...

Mehr dazu
Behagliches Raumklima

Behagliches Raumklima

Die Firma Stegbauer hat von der kompletten Haustechnik über umweltfreundliches Heizen und ...

Mehr dazu
Frischluft dank Schweinzer

Frischluft dank Schweinzer

Im Zuge der Kindergartensanierung haben wir MS Installationen mit der Installation der ...

Mehr dazu
Maximaler Komfort

Maximaler Komfort

Der Umwelt- und Energiespargedanke war ausschlaggebend dafür, dass wir uns für ein Passivhaus ...

Mehr dazu
Praxisbeispiele suchen
Heizung online planen