Suchen
Suchen HSH-Installatör Holz die Sonne ins Haus Menü anzeigen

Von der Thermostatarmatur bis zur Regendusche:

Duschen voller Lebensfreude

Wo herrlich warmes Wasser auf den Körper niederprasselt, entsteht echte Lebensfreude. So wird die Dusche immer mehr zum Wohlfühlort. Damit wir es uns dort so richtig gemütlich machen können, brauchen wir nur ein paar Kleinigkeiten: Regenduschen, Thermostatarmaturen, bodenebene Einstiege, Wärmebänke und noch so allerlei.

Nur noch kurz unter die Dusche hüpfen: Das ist einfacher gesagt als getan. Weil wir uns nämlich in unseren individuell auf unsere Wünsche zurechtgeschnitzten Duschen so unglaublich wohlfühlen. Da kann es schon mal passieren, dass aus den geplanten, schnellen zwei Minuten Duschvergnügen eine genussvolle Viertelstunde wird. Macht aber nichts. Weil es eben so schön ist, sich das warme Wasser auf Kopf und Nacken prasseln zu lassen oder im sprichwörtlichen Regen zu stehen. Das gefällt auch der Maus ;-)

Es gibt ja so viele Möglichkeiten, eine Dusche einzurichten. Dabei verschwindet die ursprüngliche Duschkabinen-Klassikvariante in modernen Bädern zusehends. Die ursprüngliche Enge weicht einer großzügigeren Gestaltung mit zum Beispiel bodenebenen Duschen. Die klassische Brausestange mit einer höhenverstellbaren Handbrause und einem flexiblen Schlauch gibt es nach wie vor. Aber immer öfter werden auch Kopfbrausen oder Regenduschen in unsere kleinen Dusch-Wellnessoasen eingebaut.

Materialschlacht im Badezimmer

Duschtassen gibt es aus den verschiedensten Materialien. Erfahren Sie hier mehr über die wichtigsten Eigenschaften von Sanitärkeramik, Stahlemail, Sanitäracryl, Mineralguss und Co.

Auf zur Materialschlacht!

Wohltuende Regenduschen

Große Kopfbrausen oder Regenduschen sind eine wahre Wohltat. Das warme Wasser, das direkt von oben auf den Körper fällt, hüllt ihn regelrecht in einen „Wassermantel“ ein. Sprudelnde Erfrischung oder angenehme Entspannung: Unter der Regendusche kann man beides genießen. Viele Regenduschen gibt es bereits mit mehreren Programmen und Strahlarten, die man per Knopfdruck auswählen kann. Die Designs sind wunderbar vielfältig und reichen von der klassischen runden Form, die in die Brausebatterie integriert ist, über eckige Varianten bis hin zur Unterputz-Regenbrause, die direkt in die Badezimmerdecke installiert wird. Und weil wir ja so gerne etwas länger unter dieser tollen Regendusche stehen, gibt es auch viele wassersparende Modelle.

Ein Plätzchen zum Wohlfühlen: Dusche mit bodenbündiger Duschtasse, eckiger Regenbrause, Thermostatarmatur und Handbrause
Eine Dusche voller Lebensfreude: bodenebene Dusche mit durchgängigem Fliesenboden (Duschrinne), integrierter Sitzbank, Glasabtrennung und Flügeltür, Hand- und Regenbrause
Dusche mit bodenebenem Einstieg und Aufputz-Brausegarnitur (Thermostatarmatur mit Hand- und Regenbrause)

Von Duschwannen und Duschabtrennungen

Duschwannen gibt aus einer Vielzahl von Materialien und in einer Fülle von Farben, Formen und Maßen für alle Anforderungen. Raumsparend und dennoch komfortabel sind Fünfeck- oder Viertelkreislösungen. Viele Varianten gibt es auf Wunsch auch mit rutschhemmendem Boden. Über eine reine Zweckbestimmung hinaus setzen Duschwannen aber auch architektonische Akzente. Im Trend liegen bodenebene Duschwannen, die für einen komfortablen und sicheren Zugang zum Duschplatz sorgen.

Die dazu passenden Duschabtrennungen ermöglichen einen bequemen, möglichst breiten Einstieg. Neben der beliebten Schiebetürvariante gibt es viele weitere Lösungen, die komfortabel, reinigungsfreundlich und schön sind, zum Beispiel eine Flügel-, Schwing-, Dreh- oder Falttür. Eine interessante Variante ist auch die „wegräumbare“ Dusche, deren klappbare Duschabtrennungen sich platzsparend zusammenfalten lassen, wenn man im Badezimmer Platz braucht.

Praxisbeispiel für eine bodenebene Walk-in-Dusche mit Duschtasse, Glasabtrennung, Hand- und Regenbrause und beleuchteter Ablagenische
Ein Duschvergnügen der zusammenfaltbaren Art: Die bodenebene Dusche mit klappbaren Glasflügeltüren kann platzsparend "weggeräumt" werden, wenn man sie nicht braucht.

Wohltuende Wärmebänke in der Dusche

Was bisher den Wellnessbereichen in großen Hotels oder Thermen vorbehalten war, hält nun auch Einzug in die eigenen vier Wände. Hier entstehen Private Spas, in denen wohltuende Wärmebänke ihre entschlackende und entspannende Wirkung auf Körper und Muskulatur entfalten. Sie lassen sich ideal mit Sonnenwärme von der eigenen Solaranlage beheizen. Für einige Modelle braucht man nur wenig Platz. Zum Beispiel können blockförmige, elegant verflieste Wärmebänke auch wunderbar in die Dusche integriert werden, wo sie für mehr Wärme, Behaglichkeit und Freude sorgen.

Wunderbare Walk-in-Dusche: In diesem eleganten Wohlfühlbad kann man frühmorgens gleich direkt unter die bodenebene Dusche schlurfen. Die Abtrennung fügt sich ästhetisch in den Raum und lässt reichlich Tageslicht durch. Besonders angenehmes Detail: die Sitzstufe unter der Dusche.

Bodenebene Duschen

Mit einer bodenebenen Dusche bringt man schwellenlose Eleganz ins Bad. Durchgängig und praktisch nahtlos erstreckt sich der Badezimmerboden bis unter die Dusche. Ein großzügiger, aufgeräumter und moderner Raum öffnet sich. Kein Wunder, dass die Badplaner immer mehr dazu übergehen, Bäder mit bodenebenen Duschen zu bauen. Sowohl im Neubau als auch bei der Modernisierung. Sie machen das Bad nicht nur schöner, sondern auch komfortabler. Eine ganze Reihe von Praxisbeispielen und noch mehr Infos dazu finden Sie auch in unserem Artikel „Immer nur hereinspaziert in die bodenebene Dusche“.

Perfekt temperiert mit der Thermostatarmatur

Thermostatarmaturen bringen ein Extraplus an Komfort und Sicherheit ins Bad und unter die Dusche. Unmittelbar nach dem Öffnen der Armatur fließt das Wasser in der gewählten Wunschtemperatur. So gibt es keine unliebsamen kalten oder heißen Überraschungen. Die Armatur stellt eine konstante Temperatur sicher, auch wenn gleichzeitig andere Wasserverbraucher (WC-Spülung, Wasserhähne) betätigt werden. Ein Anschlag bei 38 °C, der sich nur durch Drücken eines Entsicherungsknopfes überwinden lässt, verhindert, dass man sich verbrüht. Die Mehrzahl der Thermostatarmaturen ist mechanisch gesteuert, es gibt aber auch elektronische Armaturen, bei denen jedes Familienmitglied seine gewünschte Temperatur programmieren kann.

Praxisbeispiel für ein Duschsystem mit Thermostatarmatur: Brausemischer Hansgrohe PuraVida Unterputzthermostat mit Umstellventil
Praxisbeispiel für ein Duschsystem mit Thermostatarmatur: Hansgrohe Raindance Select Showerpipe
Praxisbeispiel für ein Duschsystem mit Thermostatarmatur in farbenfrohem Kleinbad: Hansgrohe Raindance Select Showerpipe

Die wunderbare Welt der Wellnessduschen

Erkunden Sie auch die wunderbare Welt der Wellnessduschen mit Infrarotwärme, gesunden Dämpfen, Solevernebelung, Duschpaneelen und Fotopaneelen.

Zum Artikel
Filter

Praxisbeispiele entdecken

Unser persönliches Traumbad

Unser persönliches Traumbad

Mit dem online-Badplanungsprogramm der Energietechnik GmbH konnte ich unser Bad genau nach ...

Mehr dazu
Ein Bad aus einer Hand

Ein Bad aus einer Hand

Schon im Schauraum wurden wir zuvorkommend und freundlich beraten. Dank dem Komplettangebot ...

Mehr dazu
Modern und pflegeleicht

Modern und pflegeleicht

Am Anfang konnte ich mir das Bad in dunklem Stein nicht vorstellen. Aber jetzt bin ich froh, ...

Mehr dazu
Ein Traumbad zum Wohlfühlen

Ein Traumbad zum Wohlfühlen

Es ist ein Traumbad, in dem wir uns sehr wohl fühlen und als Familie auch gemeinsam genug ...

Mehr dazu
Heimisches Qualitätshandwerk

Heimisches Qualitätshandwerk

Bei Martin kann man sich sicher sein, dass alles funktioniert, was er verspricht. Außerdem ...

Mehr dazu
Einfach nur wohlfühlen

Einfach nur wohlfühlen

Egal ob Neubau, Umbau oder Sanierung: Wir bringen Wellness, Wärme und Wohlbefinden in Ihre ...

Mehr dazu
Glücksgefühle im neuen Bad

Glücksgefühle im neuen Bad

Ein perfektes Zusammenspiel von moderner Haustechnik und rustikalem, orientalischem Design. ...

Mehr dazu
Eine wahre Wohlfühloase

Eine wahre Wohlfühloase

Die Firma Fuchs hat perfekte und saubere Arbeit geleistet und uns eine wahre Wohlfühloase ...

Mehr dazu
Einfach sehenswert!

Einfach sehenswert!

Nicht nur die Küche ist sensationell auf der Sommeralm, auch die neuen WC's sind es, finden ...

Mehr dazu
Riesenfreude mit Wanne und CO

Riesenfreude mit Wanne und CO

Das Bad in unserem Neubau konnten wir ganz nach unseren Vorstellullungen gestalten. Bei der ...

Mehr dazu
Perfekte Traumbäder

Perfekte Traumbäder

Wir bringen Wellness, Wärme und Wohlbefinden in Ihre vier Wände. Ganz so, wie Sie es sich ...

Mehr dazu
Gefahr gebannt im neuen Bad

Gefahr gebannt im neuen Bad

Es ist ein modernes Wohlfühlbad geworden, in dem wir uns uneingeschränkt bewegen können und ...

Mehr dazu
Praxisbeispiele suchen
Heizung online planen