Suchen
Suchen HSH-Installatör Holz die Sonne ins Haus Menü anzeigen

HSH-Best-Practice • Sonneninstallateur Willi Höfler

Naturhaus Wechselland: Modernes Bürogebäude mit 90 % solarer Deckung

Das „Naturhaus Wechselland“ ist ein Referenzobjekt für zukünftige Gebäudetechnik. Das Gebäude überzeugt in den Punkten Nachhaltigkeit, Lebensqualität und Energieeffizienz.

Innovative und ökologische Bauweise

Durch den Einsatz von natürlichen Materialien und Lehmwänden schafft das Naturhaus ein einzigartiges Raumklima. Die Innovation des Außenwandaufbaus besteht darin, dass die Dichtheit des Gebäudes gänzlich mit natürlichen Materialen sowie ohne Folien oder Plattenwerkstoffen gewährleistet wird. Es wird gezeigt, dass ein modernes und zeitgemäßes Bauen auch mit natürlichen Baustoffen möglich ist. In technischer Hinsicht war ein Motivationspunkt ein Gebäude zu errichten das mit mindestens 80 %iger solarer Deckung über das Jahr gesehen, beheizt werden kann. Das zukünftige Bürogebäude sollte dahingehend als Referenzobjekt für Kunden dienen und Bewusstsein für nachhaltiges Wohnen schaffen. Das Besondere an diesem Objekt ist die Kombination beider Aspekte – der innovative und ökologischer Wandaufbau, der alle modernen Standards hinsichtlich Wärmeschutzes erfüllt einerseits und der Einsatz erneuerbarer Energie durch die thermische Großflächensolaranlage mit dazugehörigem Heizungssystem, welche sogar eine 90%ige Deckung des Heizwärmebedarfs gewährleistet, andererseits. 

Sonnenstrom für Selbermacher

In Verbindung mit einer Photovoltaikanlage, am Dach des Nachbargebäudes, wird dort überschüssig produzierter Strom in einen im Kellergeschoss des Naturhauses befindlichen Energiespeichers geleitet und so eine Energieautarkie gewährleistet. 

Komponenten

Eine Besonderheit am Naturhaus Wechselland ist der Außenwandaufbau in Holzriegelbauweise. Die Dichtheit des Gebäudes wird ohne Folien, nur mit natürlichen Baustoffen erreicht.

Bauteilaktivierung: Heizungsleitungen die sich in der Massivdecke und Wandaufbauten befinden. Über Wärmestrahlung wird die Heizleistung abgegeben und schafft somit ein gesundes und behagliches Raumklima . 

 Wärmeerzeugungssystem thermische Solaranlage

Wärmeerzeugungssystem thermische Solaranlage: Eine am Dach des Naturhauses  befindliche Großflächensolaranlage liefert die Energie für die Gebäudeheizung und Warmwasserbereitung. Gespeichert wird diese Wärme bedarfsgerecht in die Massivdecke und den Außenwänden des Gebäudes, sowie in einen 4000 Liter fassenden Heizungspuffer. 

Eine sich am Dach des Nachbargebäudes befindliche Photovoltaikanlage liefert über ein Erdkabel Sonnenstrom zu einem Energiespeicher, der sich im Kellergeschoss des Naturhauses befindet. Dieser gespeicherte Strom wird dann wieder bedarfsgerecht an Verbraucher im Gebäude geleitet .

Fernwärmeheizung

Eine im Nachbargebäude situierte Fernwärmeheizung liefert die restliche Wärme, die in längeren Kälteperioden im Naturhaus benötigt wird, über eine Nahwärmeleitung in den Pufferspeicher. Somit wird in Verbindung mit dem Privathaus eine wärme- und stromtechnische Energieautarkie gewährleistet .

Durch den Bau einer Brunnenanlage am Grundstück wurde der Grundstein für die Versorgung des Naturhauses mit sauberem Grundwasser über Generationen hinweg gelegt. Auch dieser Punkt ist ein weiteres Puzzleteil, um eine konkrete Autarkie des Gebäudes zu schaffen.

Regenwasseraufbereitungsanlage: Um kostbares Brunnenwasser zu sparen wird das sanitäre Brauchwassersystem (Gartenleitung) mit Wasser aus einer Regenwasseraufbereitungsanlage gespeist.
 

Luftkonditionierung mittels einer Lüftungsanlage mit integrierter passiver Luftkühlung, die über Soleleitungen im Erdreich gespeist wird.

Filter

Praxisbeispiele entdecken

Heizen mit der Kraft der Sonne

Heizen mit der Kraft der Sonne

Unser Haus hat die perfekte Ausrichtung für eine Solaranlage. In der Übergangszeit können wir ...

Mehr dazu
Wir vertrauen Steiner CP

Wir vertrauen Steiner CP

Steiner CP erhielt den Auftrag für die gesamte Installationstechnik, vor allem aber auch für ...

Mehr dazu
Eine gelungene Sanierung

Eine gelungene Sanierung

Die adaptierte Heiz-Anlage mit dem zusätzlichen Pufferspeicher bringt eine tolle Einsparung ...

Mehr dazu
Technisches Meisterstück

Technisches Meisterstück

Die Fläche des bestehende Einfamilienhaus haben wir verdreifacht, die Heizkosten mehr als ...

Mehr dazu
Solar statt Gas

Solar statt Gas

Die Anlage passt sich optisch hervorragend an den modernen Zubau an und liefert soviel ...

Mehr dazu
Ein Haus voller Sonnenenergie

Ein Haus voller Sonnenenergie

Gemeinsam mit den Firmen Kreuzberger & Hauser Energietechnik und Betonwerk Rieder konnten wir ...

Mehr dazu
Ganz der Sonne vertraut

Ganz der Sonne vertraut

Unser neues Haus ist nach dem Konzept des Solarpioniers Xaver Peter gebaut und kommt nahezu ...

Mehr dazu
100 % mit Sonne heizen

100 % mit Sonne heizen

Für unser Passivhaus kam nur eine Lösung in Frage. Wir wollten zu 100 % die Kraft der Sonne ...

Mehr dazu
Heute und in Zukunft Sonne

Heute und in Zukunft Sonne

Ich habe meinen Traum verwirklicht: Ein Haus, das nur mit Sonnenenergie beheizt wird. Auch ...

Mehr dazu
Verlässlichkeit ist uns wichtig

Verlässlichkeit ist uns wichtig

Ein zu bauen ist ein erfüllendes Erlebnis. Damit es soweit kommt, braucht man aber die ...

Mehr dazu
100 % Solarheizung

100 % Solarheizung

Die Firma Solaris habe ich aufgrund der expliziten Ausrichtung des Unternehmens auf ...

Mehr dazu
Know-How ist uns wichtig

Know-How ist uns wichtig

Ein Sonnenhaus zu bauen ist ein erfüllendes Erlebnis. Damit es soweit kommt, braucht man aber ...

Mehr dazu
Praxisbeispiele suchen
Heizung online planen