Suchen
Suchen HSH-Installatör Holz die Sonne ins Haus Menü anzeigen

HSH-Best-Practice • Grünseis Gebäudetechnik e. U.

Gasthof Zauner: 45 % Energiekostensenkung überzeugen

Mit der Errichtung einer Solaranlage ist es möglich den Warmwasserbedarf der Fremdenzimmer vom Frühjahr bis in den Spätherbst fast zu 100 % mit eigener, solarer Energie zu decken.

Die Frage, was gibt es an Einsparungspotenzial, stand immer im Raum. Der Altbestand an Gasgeräten, konventionell gesteuert, hatte zu viele Betriebsstunden und war 365 Tage im Jahr im Einsatz. In der folgenden, gründlichen Planung und im Umbau traten immer mehr Einsparungsmöglichkeiten zu Tage. Dazu Max Grünseis: „Das echte Einsparungspotenzial summiert sich aus vielen Kleinigkeiten. Ein großer Brocken war der Stillstandsverlust von Frühjahr bis Spätherbst, wo zum Großteil nur Warmwasser gebraucht wird.“ Die 17 Fremdenzimmer sind bezüglich Warmwasserverbrauch nicht zu unterschätzen. Jetzt sind die Fremdenzimmer vom Frühjahr bis in den Spätherbst fast zu 100 % mit eigener, solarer Energie versorgt. Durch eingeregelte kühlere Rücklauftemperaturen arbeitet die 50 m² Solaranlage permanent.

Durch eingeregelte kühlere Rücklauftemperaturen arbeitet die 50 m² Solaranlage permanent. Ein Hausmanagementsystem, programmiert von der Firma Grünseis, übernimmt das Monitoring und die intelligente Steuerung der Anlage. Das Besondere: Die Solarenergie ist mit jedem Speicher verbunden. Es wird ständig überprüft, welcher Speicher noch Platz zur Verfügung hat. Wenn die Solaranlage fördert, wird jeder Speicher (ob halb voll, 1/3 voll oder nicht angefordert) durchgeladen. Das ergibt eine erhöhte Speichermenge und Speicherkapazität. Der Einsparungserfolg ist enorm. Herr Zauner freut sich sehr darüber: „Warum haben wir das nicht schon früher gemacht!“

Im Kurzüberblick

Gasthof Zauner
4912 Neuhofen 

  • Gasthof mit 17 Gästezimmer
  • Frischwassertechnik für Gästezimmer und Küche
  • Solarwärme neu: Kollektorfläche 50 m² Sonnenkraft SKR
  • hydraulische Optimierung und Einregulierung der Gesamtanlage
  • Speichervolumen 4.000 l verteilt auf 4 Energiespeicher
  • frei programmierbare Heizungs- und Solarsteuerung
  • Visualisierung der Anlagendaten am Zentralcomputer
  • spezielle Ladestrategie der 4 im Projekt verteilten Energiespeicher
  • Bestand: 2 Gasgeräte je 100 kW (für Zusatzheizung bzw. für Notfall)
Filter

Praxisbeispiele entdecken

100 % Solarheizung

100 % Solarheizung

Die Firma Solaris habe ich aufgrund der expliziten Ausrichtung des Unternehmens auf ...

Mehr dazu
Ganz der Sonne vertraut

Ganz der Sonne vertraut

Unser neues Haus ist nach dem Konzept des Solarpioniers Xaver Peter gebaut und kommt nahezu ...

Mehr dazu
Eine gelungene Sanierung

Eine gelungene Sanierung

Die adaptierte Heiz-Anlage mit dem zusätzlichen Pufferspeicher bringt eine tolle Einsparung ...

Mehr dazu
100 % mit Sonne heizen

100 % mit Sonne heizen

Für unser Passivhaus kam nur eine Lösung in Frage. Wir wollten zu 100 % die Kraft der Sonne ...

Mehr dazu
Heute und in Zukunft Sonne

Heute und in Zukunft Sonne

Ich habe meinen Traum verwirklicht: Ein Haus, das nur mit Sonnenenergie beheizt wird. Auch ...

Mehr dazu
Umwelt im Vordergrund

Umwelt im Vordergrund

Wir hatten den Wunsch nach einem Passivhaus, da uns die Natur wichtig ist und wir ...

Mehr dazu
Sonne tanken

Sonne tanken

Wir haben nach einer Lösung gesucht, unseren Pool umweltfreundlich und kostengünstig zu ...

Mehr dazu
Ökologisch und regional

Ökologisch und regional

Regionalität und Energieeffizienz sind uns besonders wichtig - beides konnten wir perfekt ...

Mehr dazu
Perfekte Kombination

Perfekte Kombination

Wir haben bei Norbert 2015 die PV gemacht. Jetzt wollten wir weg von Öl und haben uns für ...

Mehr dazu
Ein verlässlicher Partner

Ein verlässlicher Partner

Ökologische Werte haben in unserem Vier-Sterne-Superior Hotel einen großen Stellenwert", sagt ...

Mehr dazu
Der Umwelt zuliebe

Der Umwelt zuliebe

Als wir unser Haus gebaut haben, war noch keine Rede von modernen Holzheizungen. Deshalb ...

Mehr dazu
Auf Sonne und Holz gesetzt

Auf Sonne und Holz gesetzt

2.500,- Euro für Heizung und Warmwasser klingt nach viel – ist es aber nicht, denn wir ...

Mehr dazu
Praxisbeispiele suchen
Heizung online planen