Suchen
Suchen HSH-Installatör Holz die Sonne ins Haus Menü anzeigen

HSH-Best-Practice • Strele Installationen GmbH

Rathaus Hard: Schiff ahoi!

Das Harder Rathaus bietet eine ungewöhnliche Architektur. Es schwebt wie ein Schiff durch den Ort. Wärmetechnisch war der futuristische Bau aber noch nicht ganz im 21. Jahrhundert angekommen. Hier durften wir mit unserer Heizungsoptimierung Vorschub leisten.

Auf den Handlungsbedarf wurden die Harder Gemeindevertreter unter anderem durch den Fernwärmebetreiber aufmerksam gemacht: Hohe Rücklauftemperaturen, ein hoher Energieverbrauch und damit hohe Kosten waren an der Tagesordnung bzw. auf der Quartalsrechnung. Auch die Wärmeverteilung im Haus war ungünstig, teilweise ungemütlich kühl, andernorts wieder zu warm. Ein Umstand, den man aus vielen großen Gebäuden kennt und oft genug einfach hinnimmt. Nicht so in Hard, wo wir mit unserem Real-Hydraulik-Verfahren die 210 Heizkörper des Verwaltungsschiffes auf Kurs gebracht haben. Gemäß dem Kernversprechen des Verfahrens konnten die Temperaturen sogar unter das gewünschte Niveau des Heizwerkbetriebers (45° C) gesenkt und die Wärmeverteilung in den Räumen harmonisiert werden. Gleichzeitig zeigte der Abgleichprozess – wie in vielen Fällen – wesentliche Ankerpunkte für systematische Verbesserungen:

  • Ein vertauschter Heizungsstrang (Vor-/ Rücklauf) sorgte für Turbulenzen im Heizungssystemen.
  • Verklebte (nicht funktionierende) Thermostatventile in etlichen Räumen wurden in Gang gesetzt.
  • Der Torluftschleier im Eingangsbereich heizte ungeregelt, deshalb ständig mit zu hoher Temperatur.
  • Eine Begrenzung der Raumtemperatur  auf 21/22° C wurde eingerichtet (vorher 24/25° C).
  • Die Mitarbeiter wurden über den energiesparenden Effekt der reduzierten Raumtemperatur aufgeklärt.

Durch den hydraulischen Abgleich im Rathaus Hard konnte die Energieeffizienz signifikant gesteigert werden. Das zeigt auf, dass auch in Gebäuden jüngeren Baujahres erheblicher Bedarf an einer Heizungsoptimierung bestehen kann. Mehr Komfort und damit eine bessere Arbeitsproduktivität für die Mitarbeiter bei gleichzeitig sinkendem Energieverbrauch sind ein deutliches Zeichen. Wir sind sehr stolz auf ein weiteres Leuchtturmprojekt, das bestimmt viele Nachahmer finden wird.

Filter

Praxisbeispiele entdecken

Windhofer sorgt für guten Ton

Windhofer sorgt für guten Ton

Hohe Temperaturunterschiede und Feuchte nagten an den kunst-historischen Gegenständen der ...

Mehr dazu
Altes Haus, ganz modern

Altes Haus, ganz modern

Unser altes Haus ist kaum wiederzuerkennen. Wir haben es von Grund auf saniert. Die ...

Mehr dazu
Ökologisch natürlich saniert

Ökologisch natürlich saniert

Die Sanierung des historischen Steinhauses wurde mit ökologisch natürlichen Materialien ...

Mehr dazu
Passivhausqualität Sanierung

Passivhausqualität Sanierung

Unser Haus ist in erster Linie zum Wohnen und Wohlfülen da. Damit das funktioniert und ...

Mehr dazu
Durchdachte Nachhaltigkeit

Durchdachte Nachhaltigkeit

Als Stift mit 7.660 m² Nutzungsfläche spielt Energiesparen und Umwelt eine wichtige Rolle. ...

Mehr dazu
Bei Nacht und Nebel

Bei Nacht und Nebel

Bei einem großen Tourismusobjekt muss die Arbeit noch schneller und von den Gästen unbemerkt ...

Mehr dazu
Sanierung aus einer Hand

Sanierung aus einer Hand

Für den Komplettumbau unseres Gemeindeamtes haben wir einen Partner gesucht der ein ...

Mehr dazu
Frische Luft im Haus

Frische Luft im Haus

Mit einer Wohnraumlüftung werden Schmutz und Pollen gefiltert, der CO2 Wert liegt im gesunden ...

Mehr dazu
Effiziente Komfortlüftung

Effiziente Komfortlüftung

In den drei Wohnanlagen wurde für jede Wohnung eine eigene Komfortlüftungsanlage installiert. ...

Mehr dazu
Behagliches Raumklima

Behagliches Raumklima

Die Firma Stegbauer hat von der kompletten Haustechnik über umweltfreundliches Heizen und ...

Mehr dazu
Frischluft dank Schweinzer

Frischluft dank Schweinzer

Im Zuge der Kindergartensanierung haben wir MS Installationen mit der Installation der ...

Mehr dazu
Maximaler Komfort

Maximaler Komfort

Der Umwelt- und Energiespargedanke war ausschlaggebend dafür, dass wir uns für ein Passivhaus ...

Mehr dazu
Praxisbeispiele suchen
Heizung online planen