Suchen
Suchen HSH-Installatör Holz die Sonne ins Haus Menü anzeigen

HSH-Best-Practice • WSB Haustechnik

Familie Haberle: Einsparungsziel erreicht

Aufgrund einer perfekten Planung und der Kombination von Photovoltaik, Solar, Wärmepumpe und Haussteuerung konnte das ehrgeizige Ziel einer Energieeinsparung von über 49 % erreicht werden.

Perfekte Wärme aus der Erde

Vor 20 Jahren baute Familie Haberle ihr Eigenheim und stattete es neben der Wärmepumpe mit einer Solaranlage aus, die Harald Haberle in einer Selbstbaugruppe errichtete. Damals lernte er Armin Themeßl kennen, der heute Geschäftsführer der WSB Haustechnik GmbH ist. Nachdem der Tausch der alten Wärmepumpe fällig war, wurde diese durch eine neue Ochsner Erd-Wärmepumpe ersetzt. Wenn diese auch Warmwasser produziert, wird damit eine Arbeitszahl von 4 erreicht . Das wäre gerade gut genug um ökologisch zu sein, ist Familie Haberle und Armin Themeßl aber doch zu wenig! 
 

Über einen intelligenten Regler wurde eine 7,5 m² thermische Solaranlage in Boiler und Puffer eingebunden und der Regler managed auch noch die neue 3 kW PV-Anlage am Hausdach. Da der Sonnenkollektor im Winterhalbjahr immer auf niedrigstem Temperaturniveau arbeitet und der Stromüberschuss exakt auch noch in die Speicher abgeführt wird, ergeben sich über die gesamte Anlage im Betrachtungsjahr als Wärmebedarf 14 .855 kWh und für den Strombezug (gesamt-Haushaltsstrom) 1 .500 kWh . Daraus ergibt sich eine JAZ des Systems (WP, Kollektor und PV) von 9,9.

Auf dem Dach von Familie Haberl glitzern nun PV-Module von REC
Das neue Energiebündel – Die Wärmepumpe von Ochsner

Da freut sich die Brieftasche

Ohne Dämmung oder Änderung des Nutzerverhaltens wurden durch den Wärmepumpen-Tausch und die Einbindung einer richtig dimensionierten Solar- und PV-Anlage eine Energiekosteneinsparung von 49 % erreicht. Familie Haberle zahlte vorher für den gesamten Strombezug jährlich € 1 .680,– . Sie konnten im vergangenen Jahr inkl . Einspeisegutschrift € 809,– an Energiekosten einsparen.

Im Kurzüberblick

Familie Haberle
9721 Weissenstein

  • Projektdaten | Komponenten
  • Neubau Niedrigstenergie mit Stroh-Dämmumg
  • Wohnfläche 163 m2 Kollektorfläche 15 m2, Sonnenkraft SKR
  • Speichervolumen 2 .200 l, Feuron
  • Wodtke Scheitholz-Kaminofen im Wohnbereich
  • Kontrollierte Wohnraumlüftung Wernig
  • Wandheizung im Wohnraum, Fußbodenheizung Vorraum und Bad
  • frei programmierbare Heizungs- und Solarsteuerung
  • exergieoptimierte Solarladung und Heizungsentnahme
  • keine Stagnation durch Nachtkühlung
  • Frischwassertechnik Sonnenkraft

Macht eine Wärmepumpe bei Ihnen auch Sinn?

Probieren Sie unseren Online-Heizungsplaner aus. Er schafft einen guten Überblick über Möglichkeiten, Investitionsrahmen, Betriebskosten und Umweltfreundlichkeit von verschiedenen Heizsystemen. Und eben auch ob eine Wärmepumpe bei Ihnen Sinn macht.

Jetzt Heizung online planen
Filter

Praxisbeispiele entdecken

Geniale Wärme aus der Erde

Geniale Wärme aus der Erde

Eine Wärmepumpe mit 8 Tiefenbohrungen zu je 120 m ist schon ein technisches Meisterwerk, das ...

Mehr dazu
Zuwachs in Paternion

Zuwachs in Paternion

Unser Traum vom eigenen Bauernhof ist in Paternion wahr geworden. Danke an die Firma ...

Mehr dazu
Effiziente Technik im Neubau

Effiziente Technik im Neubau

Effiziente Technik am Puls der Zeit, das war uns wichtig für unseren Neubau. Dafür haben wir ...

Mehr dazu
Beste Lösung Wärmepumpe

Beste Lösung Wärmepumpe

Die Faktoren Regionalität und Energieeffizienz sind uns sehr wichtig, daher war für uns klar, ...

Mehr dazu
Allad am Christoph vertraut

Allad am Christoph vertraut

Christoph Bereuter hat uns haustechnisch beim Betriebsgebäude (Autohaus Hagspiel) immer ...

Mehr dazu
Modern und effizient

Modern und effizient

Für unseren modernen Neubau ist eine Wärmepumpe die ideale Energieversorgung. Sie ist ...

Mehr dazu
Natur pur auf da Ludlalm

Natur pur auf da Ludlalm

Die Ludlalm am Prebersee wurde 2017 nach alter Lungauer Handwerkskunst neu gebaut. Dem ...

Mehr dazu
Effizient heizen und kühlen

Effizient heizen und kühlen

Wärmepumpen sind echte Alleskönner. Bekannt sind sie als emissionsfreie und energieeffiziente ...

Mehr dazu
Kosten sind mehr als ok

Kosten sind mehr als ok

Die Wärmepumpe beheizt unseren Betrieb mit 180 m², die Fremdenzimmer (150 m²) und schützt ...

Mehr dazu
Sparen durch Photovoltaik

Sparen durch Photovoltaik

Früher heizten wir mit Holz und Gas, hauptsächlich wars aber Holz. Das ganze Haus hat nach ...

Mehr dazu
Einfach der Beste

Einfach der Beste

Es haben mehrere Firmen angeboten, die Fa. Steiner hat uns mit ihrem Angebot sowie der ...

Mehr dazu
Die beste Lösung

Die beste Lösung

„Walter Niedermühlbichler hatte für unsere Heizungssanierung die beste Lösung. Mit der neuen ...

Mehr dazu
Praxisbeispiele suchen
Heizung online planen