Suchen
Suchen HSH-Installatör Holz die Sonne ins Haus Menü anzeigen

kleine Energiebündel für natürliche Wärme

Pelletsheizung – alle Vorteile auf einen Blick

Mit vollautomatischer Zündung, einfachster Temperaturregelung und automatischer Reinigung bringen Pelletsheizungen natürliche Wärme und heimeligen Komfort in Ihr Zuhause. Kein Wunder also, dass sich Pelletsheizungen in Stadt und Land immer größerer Beliebtheit erfreuen.

Die Heizform der Zukunft

Pellets haben den Heizungsmarkt schlichtweg revolutioniert. Durch die Verwandlung des Agrarprodukts Holz in eine leicht transportierbare und lagerfähige Form hat die Biomasse Einzug in alle Anwendungsbereiche gefunden. Pelletsanlagen bieten heute einen vollautomatischen Betrieb für alle Zentralheizungen in Stadt und Land.

Vom Wald in den Tank

Nutzholz ist ein reines Naturprodukt, das in Österreich stärker zuwächst, als es verbraucht wird. Bei der Verarbeitung zu Bau- und Möbelholz fallen viele unverwertbare Reste an: Sägemehl und Hobelspäne, die unter hohem Druck zu Pellets gepresst werden, der natürliche Harzanteil dient dabei als Bindemittel. Durch die Verdichtung wird auch der Heizwert stark erhöht. Der Heizbedarf eines durchschnittlichen Einfamilienhauses beträgt pro Heizperiode ca. 5 Tonnen Holzpellets (entsprechend einem Heizwert von ca. 2.500 Liter Öl). Ein Tankwagen bläst die Pellets staubfrei und komfortabel in den Lagerraum.

Pelletsheizungen sind klimaneutral. Das CO₂, das beim Verbrennen von Pellets anfällt, entspricht weitgehend jener Menge, die beim Wachstum der Bäume aufgenommen wurde. So leisten Pelletsheizungen einen wertvollen Beitrag zum Schutz von Klima und Umwelt.

Einfach auf START drücken

Pelletsheizungen bieten einen vollendeten Bedienungskomfort, sie funktionieren wirklich auf Knopfdruck. Die Zündung startet automatisch, die Leistung wird über Temperaturregler und Raumthermostate gewählt, die Außentemperatur findet Berücksichtigung und nachts wird mittels Temperaturabsenkung Energie gespart. Ganz nebenbei werden die Wärmetauscherflächen täglich automatisch gereinigt und die Asche in einen Behälter abgeführt, der nur noch 2 bis 3 mal pro Heizsaison entleert werden muss. Da braucht es keine Bedienungsperson, und sollten Sie auf Urlaub sein, halten Sie die Pelletsheizung via Mobiltelefon unter Kontrolle. So einfach ist das.

Pelletsheizungen stehen für jede Größe zur Verfügung. Das beginnt beim Niedrigenergiehaus mit kleinster Leistung (auch als Wohnzimmergerät oder in Kombination mit Solarwärme) und reicht bis zu größeren Objekten mit mehreren 100 kW Leistungsbedarf.

 

Es ist Zeit, umzusteigen

Jedes Jahr steigen mehr Menschen von einer Ölheizung zu einer umweltfreundlichen Pellets-Heizung um, oft kombiniert mit einer Solaranlage. Die vorhandenen Komponenten (Heizkörper, Pumpen, Kamin) können oft problemlos weiter verwendet werden. Der bestehende Tankraum wird in der Regel zum Pelletslagerraum umfunktioniert.

Lager- und Fördersysteme

Pellets können in geschlossenen Räumen, Gewebesilos, Stahl- oder Erdtanks gelagert werden.
Der Heizbedarf eines durchschnittlichen Einfamilienhauses beträgt pro Heizperiode ca. 5 Tonnen.

Pellets-Lagervarianten

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Vollautomatische und bequeme Wärmeversorgung
  • Günstiger als Heizöl und Erdgas
  • Einfacher Lagerraum mit automatischer Befüllung
  • Kein Risiko für die Umwelt
  • Optimiert für Ein- und Mehrfamilienhäuser
  • Einheitlicher Brennstoff (ÖNORM M 7135)
  • Rasche Amortisation durch Förderungen
  • CO₂-neutrale und saubere Verbrennung
  • Heimischer Energieträger mit hoher Energiedichte
  • Höchste Wirkungsgrade
  • Geringe Aschenmenge < 0,5 %
  • Betriebssicher und sparsam
  • Einfach zu bedienen und komfortabel
  • Problemloser Ersatz einer Ölheizung
  • Krisen- und versorgungssicher
  • Vielfältige Lagerungsmöglichkeiten
Filter

Praxisbeispiele entdecken

Innovative Pellets-Lösung

Innovative Pellets-Lösung

Die ehemalige Talstation der Pudlerbahn wurde zum neuen Betriebsgebäude adaptiert. Dank ...

Mehr dazu
Innovativ und umweltbewusst

Innovativ und umweltbewusst

Wir waren bestrebt, die Heizung für die Gemeindegebäude zu optimieren. Mit dem Bau der ...

Mehr dazu
Wärme für die Skilehrer

Wärme für die Skilehrer

Im neuen Ausbildungszentrum "Lizum 1600" für angehende Skilehrer sorgt eine Pelletsheizung ...

Mehr dazu
Alles aus einer Hand

Alles aus einer Hand

Unsere Gebäude werden mit einer Pelletsheizung versorgt. Durch das Contracting-Modell fällt ...

Mehr dazu
Wir leben was wir verkaufen

Wir leben was wir verkaufen

Unser Herz schlägt lautstark für Erneu-erbare Energie. Deshalb spielt sie auch bei uns ...

Mehr dazu
Investition hat sich gelohnt

Investition hat sich gelohnt

Wir genießen den Komfort unserer neuen Pelletsanlage. Bei unserem alten Kessel mussten wir ...

Mehr dazu
Ökologisch und regional

Ökologisch und regional

Regionalität und Energieeffizienz sind uns besonders wichtig - beides konnten wir perfekt ...

Mehr dazu
Öl raus, natürliche Wärme rein

Öl raus, natürliche Wärme rein

Das Wohnhaus mit 16 Wohneinheiten wurde 40 Jahre lang mit Öl beheizt. Jetzt wurde der alte ...

Mehr dazu
Perfekte Kombination

Perfekte Kombination

Wir haben bei Norbert 2015 die PV gemacht. Jetzt wollten wir weg von Öl und haben uns für ...

Mehr dazu
Kosten- und Platz sparsam

Kosten- und Platz sparsam

Ich bin sehr zufrieden mit der neuen Pelletsheizung. Vor allem mit dem integrierten ...

Mehr dazu
Der Umwelt zuliebe

Der Umwelt zuliebe

Als wir unser Haus gebaut haben, war noch keine Rede von modernen Holzheizungen. Deshalb ...

Mehr dazu
Auf Sonne und Holz gesetzt

Auf Sonne und Holz gesetzt

2.500,- Euro für Heizung und Warmwasser klingt nach viel – ist es aber nicht, denn wir ...

Mehr dazu
Praxisbeispiele suchen
Heizung online planen