Suchen
Suchen HSH-Installatör Holz die Sonne ins Haus Menü anzeigen

der ökologische Brennstoff für behagliche Wärme

Hackgutheizung – alle Vorteile auf einen Blick

Hackgut ist nicht nur ein angesagter ökologischer Brennstoff aus der Region, sondern auch sensationell günstig. Hackgutanlagen funktionieren CO₂-neutral und durch die Verwendung von Holz wird auch der Wald gehegt und gepflegt.

Flexible und hohe Leistung

Hackgutheizungen kommen vor allem dort zum Einsatz, wo eigenes Holz verwertet werden kann oder der Bezug des Brennstoffs regional möglich ist. Vor allem Anlagen mit höherer Leistung werden mit Hackgut betrieben, gelegentlich sind aber auch Einfamilienhäuser mit dieser Technik ausgestattet. Typische Betreiber sind Landwirte, Gewerbebetriebe, Siedlungswohnbauten, Gastgewerbebetriebe, öffentliche Institutionen oder Nahwärme-Gesellschaften.

Leistungsbereich und Nahwärmenetze

Das Leistungsvermögen von Hackgutkesseln beginnt bei ca. 15 kW und reicht bis in den Megawattbereich. In vielen Fällen sind mehrere Gebäude zu beheizen, die von einem zentralen Heizhaus mit Energie versorgt werden. Diese sogenannten Mikronetze können sich auf zwei bis drei Wohnhäuser erstrecken, aber auch ganze Siedlungen oder größere Betriebsareale umfassen. Die Verbindung wird dabei durch isolierte Fernwärmerohre hergestellt.

Durch den regionalen Bezug ist Hackgut ein sehr günstiger und preisstabiler Brennstoff. Günstig ist auch seine Klimabilanz, denn es wird gerade so viel Kohlendioxid freigesetzt, wie der Baum während seines Wachstums aufgenommen hat.

Heiz- und Bedienungskomfort

Zündung, Materialdosierung, Verbrennungssteuerung, Reinigung von Brennraum und Wärmetauscher, Entaschung – alles funktioniert vollautomatisch, inklusive der Regelung der verschiedenen Heizkreise. Auch eine Fernwartung über PC ist möglich. Die automatische Abbrandregelung stellt sich automatisch auf die Brennstoffe ein und kann verschiedene Holzarten, Feuchtigkeitsgehalte und Stückgrößen optimal verwerten.

Hohe Verbrennungstemperaturen in Verbindung mit einer ausgeklügelten Luftführung sorgen bei einer Hackgutheizung für einen Voll- und Teillastbetrieb. Brennkammern und Wärmetauscher sind auf den Betrieb mit Hackgut abgestimmt.

Einfach sicher

Mit der Erfindung der Hackgut-Heizung begann vor etwa 25 Jahren die Ära der automatischen Holzheizungen. Heute sind Biomasseheizsysteme in jeder Hinsicht optimierte Kraftkammern. Mit langjähriger Laufsicherheit und weitgehend wartungsarm im Gebrauch, haben sich die Systeme bestens bewährt. Sogenannte Zellradschleusen und Brandschutzklappen sorgen dafür, dass sich kein Rückbrand entwickeln kann. 

Lagerung und Brennstoffförderung

Für die Lagerung des Hackguts muss ausreichend Platz vorhanden sein. Neben Kellerräumlichkeiten bietet sich auch die Verwendung von Nebengebäuden an, vielfach können landwirtschaftliche Gebäude verwendet werden.

Hackgut Lager

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Rohstoff aus der Region
  • Automatische und komfortable Wärmeversorgung
  • Optimale Verbrennung und optimaler Wirkungsgrad
  • Komfortable Bedienung (auch Fernwartung)
  • Preisgünstigster Holzbrennstoff
  • Vollautomatische Wärmetauscherreinigung
  • Funktionssichere Raumaustragung
  • Selbständige Reinigung des Brennraums
  • Automatische Ascheabfuhr
  • Modernste Steuerungstechnik
  • Verschiedenste Lagerungsvarianten
  • Ökonomischer Betrieb von Großanlagen
  • Schlagkräftige Holzverarbeitung
  • Rasche Amortisation durch Förderungen
Filter

Praxisbeispiele entdecken

Zuverlässigkeit ist das A und O

Zuverlässigkeit ist das A und O

Wir haben uns für eine Hargassner-Hackgutanlage entschieden, weil diese absolut zuverlässig ...

Mehr dazu
Durchdachte Nachhaltigkeit

Durchdachte Nachhaltigkeit

Als Stift mit 7.660 m² Nutzungsfläche spielt Energiesparen und Umwelt eine wichtige Rolle. ...

Mehr dazu
Exzellenter Wein - Top Heizung

Exzellenter Wein - Top Heizung

Wir leben von der Natur an einem der schönsten Genussplätze in der Steiermark. Unseren großen ...

Mehr dazu
Perfekte Installation

Perfekte Installation

Das Hoferbichlgut war 20 Jahre lang nicht bewohnt und steht unter Denkmal-schutz. Die Firma ...

Mehr dazu
Biomasse erobert Burg

Biomasse erobert Burg

Wenn wir schon ordentlich in die Revitalisierung der Burg investieren, dann auch in eine ...

Mehr dazu
Sehr erleichtert!

Sehr erleichtert!

Mit der neuen Hackgutanlage versorgen das eigene Haus und den Neubau des Sohnes. Die Arbeit ...

Mehr dazu
Die Sonne liefert Energie

Die Sonne liefert Energie

Ich möchte vom Energiekonsumenten zum Energieproduzenten werden. Als Geschäftsführer der ...

Mehr dazu
Gebot der Stunde

Gebot der Stunde

Wir müssen sofort auf Erneuerbare Energie umsteigen, Natur und Klima sind in arger ...

Mehr dazu
Vollautomatisch mit Hackgut

Vollautomatisch mit Hackgut

Für die Beheizung unserer Gebäude kam nur eine solide Hackgutheizung in Frage. Sie passt zu ...

Mehr dazu
Eigenes Holz, aber gehackt

Eigenes Holz, aber gehackt

Das Haus der Eltern wurde mit Stückgut beheizt. Nun haben wir nebenan unser Neues gebaut und ...

Mehr dazu
Hackgut – und wir bleiben dabei

Hackgut – und wir bleiben dabei

Wir beheizen mit diesem Kessel 1.600 m² – das gesamte Firmengebäude inklusive der Halle und ...

Mehr dazu
Wir recyclen und sparen

Wir recyclen und sparen

Wir recyclen beim Heizen die Paletten, die in unserem Transportunternehmen sowieso anfallen. ...

Mehr dazu
Praxisbeispiele suchen
Heizung online planen