Suchen
Suchen HSH-Installatör Holz die Sonne ins Haus Menü anzeigen

So wird Ihr altes Bad zum Wellnesstempel:

Badsanierung leicht gemacht

Wenn man sich an den alten Blümchenduschvorhängen, den orangefarbenen Fliesen und der abgeschlagenen Badkeramik aus dem vorigen Jahrtausend endlich sattgesehen hat, wird es wohl Zeit für ein neues Bad. Voll Freude und Energie schreitet man zur Tat. Doch worauf muss man bei der Badsanierung eigentlich achten? Womit muss man rechnen? Und wie kann der Installateur helfen? Eine kurze Bestandsaufnahme.

Eine Badsanierung ist prinzipiell kein leichtes Unterfangen. Viele technische Feinheiten wollen berücksichtigt werden. Eine individuelle und detaillierte Planung muss her. Und dann braucht man zur Umsetzung auch noch eine Handvoll verschiedener Handwerker. Installateur, Fliesenleger, Elektriker, Tischler, Maler, Innenausbauer etc. müssen zeitgerecht vor Ort sein und genau wissen, was wann zu tun ist. Dazu wär’s nicht schlecht, wenn auch alle nötigen Baumaterialien, Einrichtungsgegenstände, Hilfsmittel etc. pünktlich auf der Baustelle sind. Man kann es drehen und wenden wie man will: Auch wenn man ein ausgefuchster Häuslbauer ist, eine Badsanierung ist und bleibt eine komplexe Angelegenheit.

Die 3 Verwandlungsphasen einer Badmodernisierung

Zwei Badbeispiele mit Vorherbilder, 3D-Planung und Fotos vom fertig umgesetzten Bad.

Ganz entspannt sanieren mit dem Badprofi

Wenn Sie Ihr Bad auf die ganz komfortable Art schnell und sauber sanieren wollen, empfiehlt es sich, einen Badprofi (wie zum Beispiel Ihren HSH‑Installatör) aus der Region zu engagieren. Er kümmert sich von Anfang an um Ihr Modernisierungsprojekt, misst Ihr altes Bad vor Ort aus, sorgt für die maßgeschneiderte Badplanung und koordiniert sämtliche Arbeiten und Handwerker auf der Baustelle. Staubarmes (Staubschleusen, Einsatz von Luftfiltergeräten) und schnelles Arbeiten ist für ihn dabei selbstverständlich. Außerdem arbeiten echte Profis nur mit ausgesuchten Partnerbetrieben zusammen, auf die sie sich verlassen können. So stellen sie sicher, dass die Umbauprojekte zügig und professionell umgesetzt werden. Einige bieten darüber hinaus sogar Urlaubspakete an (z. B. in einem Wellnesshotel), sodass Sie während des Badumbaus ganz entspannt im Whirlpool liegen können, während Ihre eigene kleine Wellnessoase zu Hause Gestalt annimmt. Kommen Sie dann aus dem Urlaub zurück, ist Ihr neues Bad fix und fertig.

Robert Woltsche & Ing. Manfred Tönig
HSH-Installatöre aus Matrei in Osttirol

„Während ihr neues Traumbad entsteht, stellen wir unseren Kunden ein mobiles Zweitbad zur Verfügung. Ein vollausgestattetes, modernes Komfortbad mit allem Drum und Dran: Von WC, Waschbecken und Komfortdusche über Heizung, Stauraum und Spiegel bis hin zum letzten Handtuchhaken ist alles vorhanden.“

Robert Woltsche & Ing. Manfred Tönig
HSH-Installatöre aus Matrei in Osttirol

Badsanierung leicht gemacht

Ein paar wichtige Dinge, die Sie vor bzw. bei der Badmodernisierung beachten sollten

Wenn Sie in einer Mietwohnung leben und Ihr Bad sanieren wollen, sollten Sie in jedem Fall vorher mit Ihrem Vermieter bzw. dem Hauseigentümer Rücksprache halten und mit ihm die einzelnen Eckpunkte festhalten. Seine Zustimmung lassen Sie sich am besten schriftlich geben. Sollten Sie nämlich beispielsweise statt der alten Badewanne eine neue Dusche einbauen wollen, kann der Vermieter bei Ihrem Auszug verlangen, dass der Ursprungszustand des Bades (inklusive alter Badewanne) wiederhergestellt wird. Sammeln Sie auch die Rechnungen für den Umbau und heben Sie sie gut auf, dann haben Sie beim Auszug bessere Argumente für eine Ablöse (sofern der Vermieter nicht ohnehin ein Schatz ist und bei der Badrenovierung mitzahlt).

Wenn Sie Ihr Bad nicht nur renovieren, sondern auch vergrößern bzw. räumlich komplett verändern möchten, kann es sein, dass Sie dafür eine Baubewilligung brauchen. Vorrangig betrifft das solche Badsanierungsprojekte, in denen Wände versetzt bzw. eingerissen werden sollen. Wenn Sie unsicher sind, ob das für Ihr Badprojekt zutrifft, fragen Sie einfach Ihren HSH-Installatör oder informieren Sie sich bei Ihrer Gemeinde.

Eine Badmodernisierung betrifft auch Ihre Nachbarn, weil die Arbeiten natürlich mit einem Mindestmaß an Baustellenlärm verbunden sind. Am besten informieren Sie Ihre Nachbarn deshalb schon im Vorfeld darüber, dass es laut werden bzw. dass es (in Mehrparteienhäusern) auch zwischenzeitlich zum Abdrehen des Wassers kommen kann. Ein netter Brief oder ein Kurzbesuch machen sich immer gut.

Eine Badezimmersanierung ist die beste Gelegenheit, um sich von alten Blei- und Eisenleitungen zu trennen und so mögliche Rohrbrüche und Wasserschäden zu vermeiden. Am besten lassen Sie die alten Leitungen von Profis gegen moderne Kupfer- oder Kunststoffleitungen austauschen.

Alte Badezimmerfliesen sind oft im Mörtelbett verlegt und müssen bei der Sanierung von den Wänden abgeschlagen werden. Dabei entsteht eine ordentliche Menge Schutt. Auch die Staubentwicklung während der Arbeiten ist nicht ohne. Bestehen Sie deshalb darauf, dass das Badezimmer mit einer Staubschleuse versehen wird, die den Baustaub daran hindert, sich im ganzen Haus ungeniert auszubreiten. Echte Sanierungsprofis bauen diese Schleusen standardmäßig auf und sorgen auch mit speziellen Luftfiltergeräten dafür, dass die Luft einigermaßen staubfrei bleibt.

Trotz der oben genannten Staubbarrieren empfiehlt es sich, insbesondere die Böden (aber auch das Mobiliar) in den angrenzenden Räumen gründlich abzudecken. Eine Baustelle ist und bleibt eine Baustelle – und wo gehobelt wird, fallen auch Späne.

Mit dem mobilen Zweitbad

... wird die Badsanierung zum Vergnügen. Während im künftigen Traumbad fleißig gearbeitet wird, kann man sich im mobilen Zweitbad ganz entspannt waschen, duschen, rasieren, schminken und anderen Geschäften nachgehen. Praktisch, nicht? Fragen Sie die Badspezialisten unter den HSH-Installatören.

Beim erfahrenen Badprofi gibt’s keine Kostenüberraschungen

Die Budgeterstellung gestaltet sich bei Badsanierungen etwas schwieriger als bei Neubauten. Hinter abgeschlagenen Fliesen oder demontierten Sanitäreinrichtungen verbergen sich oft unangenehme Überraschungen wie Mauerschäden oder defekte alte Leitungen, die eine Renovierung teurer machen können als vorgesehen. Erfahrene Badsanierer wissen um solche Eventualitäten und können Ihnen über anfallende Kosten bereits im Vorfeld fachkundige Auskunft geben.

Gut geplant ist halb gebaut

Eine gute Planung ist das Um und Auf in der Badsanierung. Lesen Sie dazu in unserem Artikel „Ein Blick sagt mehr als 1.000 Worte: mit 3D-Planung zum Traumbad“, worauf es bei der Badplanung ankommt, welche Fragen Sie sich im Vorfeld stellen sollten und wie eine 3D-Planung aussieht.

Zur 3D-Planung
Filter

Praxisbeispiele entdecken

Unser persönliches Traumbad

Unser persönliches Traumbad

Mit dem online-Badplanungsprogramm der Energietechnik GmbH konnte ich unser Bad genau nach ...

Mehr dazu
Ein Bad aus einer Hand

Ein Bad aus einer Hand

Schon im Schauraum wurden wir zuvorkommend und freundlich beraten. Dank dem Komplettangebot ...

Mehr dazu
Modern und pflegeleicht

Modern und pflegeleicht

Am Anfang konnte ich mir das Bad in dunklem Stein nicht vorstellen. Aber jetzt bin ich froh, ...

Mehr dazu
Ein Traumbad zum Wohlfühlen

Ein Traumbad zum Wohlfühlen

Es ist ein Traumbad, in dem wir uns sehr wohl fühlen und als Familie auch gemeinsam genug ...

Mehr dazu
Heimisches Qualitätshandwerk

Heimisches Qualitätshandwerk

Bei Martin kann man sich sicher sein, dass alles funktioniert, was er verspricht. Außerdem ...

Mehr dazu
Einfach nur wohlfühlen

Einfach nur wohlfühlen

Egal ob Neubau, Umbau oder Sanierung: Wir bringen Wellness, Wärme und Wohlbefinden in Ihre ...

Mehr dazu
Glücksgefühle im neuen Bad

Glücksgefühle im neuen Bad

Ein perfektes Zusammenspiel von moderner Haustechnik und rustikalem, orientalischem Design. ...

Mehr dazu
Eine wahre Wohlfühloase

Eine wahre Wohlfühloase

Die Firma Fuchs hat perfekte und saubere Arbeit geleistet und uns eine wahre Wohlfühloase ...

Mehr dazu
Einfach sehenswert!

Einfach sehenswert!

Nicht nur die Küche ist sensationell auf der Sommeralm, auch die neuen WC's sind es, finden ...

Mehr dazu
Riesenfreude mit Wanne und CO

Riesenfreude mit Wanne und CO

Das Bad in unserem Neubau konnten wir ganz nach unseren Vorstellullungen gestalten. Bei der ...

Mehr dazu
Perfekte Traumbäder

Perfekte Traumbäder

Wir bringen Wellness, Wärme und Wohlbefinden in Ihre vier Wände. Ganz so, wie Sie es sich ...

Mehr dazu
Gefahr gebannt im neuen Bad

Gefahr gebannt im neuen Bad

Es ist ein modernes Wohlfühlbad geworden, in dem wir uns uneingeschränkt bewegen können und ...

Mehr dazu
Praxisbeispiele suchen
Heizung online planen