Suchen
Suchen HSH-Installatör Holz die Sonne ins Haus Menü anzeigen

Die wirkungsvollsten Tricks der Badgestalter für

Wohlfühlbäder im Kleinformat

Auch im kleinsten Bad kann man sich rundum wohlfühlen. Dabei zeigt sich die wahre Größe der kleinen Frischeinseln in den inneren Werten. Werfen wir doch einen Blick auf die Tricks der Badgestalter, die mit Spiegelflächen, hellen Farben und raffinierten Details das Maximum aus noch so kleinen Minibädern herausholen

Zwar ist der Trend zum etwas größeren Wohlfühlbad ungebrochen, trotzdem leben viele Tausend Österreicherinnen und Österreicher nach wie vor in Wohnungen, die mit Klein- und Kleinstbädern ausgestattet sind. Ihr Körperpflegeleben spielt sich also auf einer Größe von ungefähr vier bis acht Quadratmetern ab. Diese doch recht kleinen Dimensionen sind eine echte Herausforderung für den Badplaner, vor allem dann, wenn er aus dem Raum eine individuelle Wohlfühlinsel machen soll. Mit Erfahrung, Kreativität, Know-how und den richtigen Tricks wie z. B. großen Spiegelflächen, hellen Farben und Fliesen, indirektem Licht und raffinierten Badezimmermöbeln holt er das Maximum aus kleinen Bädern heraus – und lässt sie groß rauskommen.

Maximaler Genuss im 5 m² großen Minibad: der Gewinner der Kategorie Kleinbad im OaseBad-Wettbewerb – mit bodenebener Dampfdusche, wandhängenden Badmöbeln und modernem Lichtkonzept mit Farbwandler
Maximaler Genuss im 5 m² großen Minibad: der Gewinner der Kategorie Kleinbad im OaseBad-Wettbewerb – mit bodenebener Dampfdusche, wandhängenden Badmöbeln und modernem Lichtkonzept mit Farbwandler
Maximaler Genuss im 5 m² großen Minibad: der Gewinner der Kategorie Kleinbad im OaseBad-Wettbewerb – mit bodenebener Dampfdusche, wandhängenden Badmöbeln und modernem Lichtkonzept mit Farbwandler
Maximaler Genuss im 5 m² großen Minibad: der Gewinner der Kategorie Kleinbad im OaseBad-Wettbewerb – mit bodenebener Dampfdusche, wandhängenden Badmöbeln und modernem Lichtkonzept mit Farbwandler
Badmodernisierung auf 5 m², inkl. frei begehbarer gefliester Dusche, maßgefertige Badmöbel, Designer Aufsatz-Waschbecken, Handtuchtrockner, separates Dusch-WC
Badmodernisierung auf 5 m², inkl. frei begehbarer gefliester Dusche, maßgefertige Badmöbel, Designer Aufsatz-Waschbecken, Handtuchtrockner, separates Dusch-WC
Badmodernisierung auf 5 m², inkl. frei begehbarer gefliester Dusche, maßgefertige Badmöbel, Designer Aufsatz-Waschbecken, Handtuchtrockner, separates Dusch-WC
Badmodernisierung auf 5 m², inkl. frei begehbarer gefliester Dusche, maßgefertige Badmöbel, Designer Aufsatz-Waschbecken, Handtuchtrockner, separates Dusch-WC
Badmodernisierung auf 5 m², inkl. frei begehbarer gefliester Dusche, maßgefertige Badmöbel, Designer Aufsatz-Waschbecken, Handtuchtrockner, separates Dusch-WC
Die Superkombi im Kleinbad: Badewanne und Dusche glücklich vereint – mit wandhängender Badeinrichtung, beleuchtetem Spiegelschrank, großflächigen Wand- und Bodenfliesen in Natursteinoptik und Fußbodenheizung
Die Superkombi im Kleinbad: Badewanne und Dusche glücklich vereint – mit wandhängender Badeinrichtung, beleuchtetem Spiegelschrank, großflächigen Wand- und Bodenfliesen in Natursteinoptik und Fußbodenheizung
Die Superkombi im Kleinbad: Badewanne und Dusche glücklich vereint – mit wandhängender Badeinrichtung, beleuchtetem Spiegelschrank, großflächigen Wand- und Bodenfliesen in Natursteinoptik und Fußbodenheizung
Die Superkombi im Kleinbad: Badewanne und Dusche glücklich vereint – mit wandhängender Badeinrichtung, beleuchtetem Spiegelschrank, großflächigen Wand- und Bodenfliesen in Natursteinoptik und Fußbodenheizung
Die Superkombi im Kleinbad: Badewanne und Dusche glücklich vereint – mit wandhängender Badeinrichtung, beleuchtetem Spiegelschrank, großflächigen Wand- und Bodenfliesen in Natursteinoptik und Fußbodenheizung
Manche mögen’s schräg: die perfekte Badlösung im 6,4 m² großen Winkelwerk – mit bodenebener Walk-in-Dusche, wandhängenden Badmöbeln, Bodenfliesen in Holzoptik und Fußbodenheizung
Manche mögen’s schräg: die perfekte Badlösung im 6,4 m² großen Winkelwerk – mit bodenebener Walk-in-Dusche, wandhängenden Badmöbeln, Bodenfliesen in Holzoptik und Fußbodenheizung
Manche mögen’s schräg: die perfekte Badlösung im 6,4 m² großen Winkelwerk – mit bodenebener Walk-in-Dusche, wandhängenden Badmöbeln, Bodenfliesen in Holzoptik und Fußbodenheizung
Manche mögen’s schräg: die perfekte Badlösung im 6,4 m² großen Winkelwerk – mit bodenebener Walk-in-Dusche, wandhängenden Badmöbeln, Bodenfliesen in Holzoptik und Fußbodenheizung
Manche mögen’s schräg: die perfekte Badlösung im 6,4 m² großen Winkelwerk – mit bodenebener Walk-in-Dusche, wandhängenden Badmöbeln, Bodenfliesen in Holzoptik und Fußbodenheizung
Ein 6 m² kleines Schmuckstück – mit bodenebener Dusche, wandhängender Badeinrichtung, extra beleuchtetem Wandspiegel und Fußbodenheizung
Ein 6 m² kleines Schmuckstück – mit bodenebener Dusche, wandhängender Badeinrichtung, extra beleuchtetem Wandspiegel und Fußbodenheizung
Ein 6 m² kleines Schmuckstück – mit bodenebener Dusche, wandhängender Badeinrichtung, extra beleuchtetem Wandspiegel und Fußbodenheizung
Ein 6 m² kleines Schmuckstück – mit bodenebener Dusche, wandhängender Badeinrichtung, extra beleuchtetem Wandspiegel und Fußbodenheizung
Ein 6 m² kleines Schmuckstück – mit bodenebener Dusche, wandhängender Badeinrichtung, extra beleuchtetem Wandspiegel und Fußbodenheizung

9 wirkungsvolle Gestaltungstricks für kleine Bäder

Die Auswahl an Spezialprodukten und -systemen für Klein- und Kleinstbäder ist heute größer denn je. Die meisten Hersteller bieten kompakte und formschöne Produktlinien für kleine Bäder an. Vom passenden Möbelwaschtisch bis hin zur Badewannen-Dusch-Kombination. Auch das Thema Stauraum ist bei kleinen Bädern immer wieder brisant. Hier empfehlen sich schlanke, hohe Schränke und Regale. Zusätzlicher Stauraum und weitere Ablageflächen lassen sich aber auch durch individuell maßgefertigte Badmöbel vom Tischler realisieren.

Generell kann man mit einer schlichten und reduzierten Einrichtung, mit hellen Fliesen und Badmöbeln nicht viel falsch machen. Man nimmt Rücksicht auf die Wirkung von Wänden, Böden und Möbelfronten, verwendet helle Farben und kombiniert fast nie mehr als drei davon. So wird ein ruhiges Gesamtbild vermittelt, das den Raum zur Geltung bringt.

Große Spiegel haben auch im kleinsten Bad Platz. Sie erzeugen ein Gefühl der Weite und vergrößern den Gesamteindruck. Auch Spiegelschränke sind sehr beliebt, weil man in ihnen die nötigen Kleinigkeiten wie Zahnbürsten, Cremes etc. bequem unterbringen kann. Immer öfter geht man auch dazu über, den Korpus des Spiegelschranks ins Mauerwerk zu versenken und so ein bisschen zusätzlichen Stauraum zu gewinnen. Mit der richtigen Beleuchtung wird der Spiegelschrank außerdem zum echten Hingucker.

Einheitliche und durchgängige Böden sind eine Augenweide. Sie lassen den Raum optisch größer, ruhiger, eleganter und exklusiver wirken. Außerdem sind sie einfach zu reinigen, robust und pflegeleicht. Modernen Materialien wie zum Beispiel geschliffener Beton oder Gussböden bieten ausgefallene Alternativen zu den herkömmlichen Fliesen. Diese werden natürlich auch weiterhin in Kleinstbädern eingesetzt, allerdings oft im Großformat. So wird mit Fliesen eine ähnliche Wirkung erzielt wie mit durchgängigen Bodenmaterialien.

Ähnlich wie bei den Böden geht der Trend auch bei der Wandgestaltung immer stärker hin zu fugenlosen, hygienischen und pflegeleichten Badwänden. Großflächig aufgetragene Putze, Wandpaneele, großflächige Fliesen oder Natursteinplatten und moderne Mineralwerkstoffe wie zum Beispiel Corian erzeugen ein einheitliches, ruhiges Bild. Visuelle Brüche werden vermieden. Das Bad wirkt eleganter und optisch größer.

Ein entspanntes Schaumbad oder eine erfrischende Dusche: In der Badewannen-Dusch-Kombination kann man beides genießen. Und das auf moderne und platzsparende Weise. Diese Superkombination vereint nämlich beide Funktionen auf kleinstem Raum. Deshalb ist sie auch in kleinen Bädern besonders gefragt.

Oft wird in Kleinstbädern aber auf die Badewanne verzichtet. Den Blickfang bildet dann eine zumeist bodenebene Dusche mit gläsernen bzw. transparenten Duschabtrennungen, die das Bad größer wirken lässt. Für zusätzlichen Stauraum werden gerne (beleuchtete) Wandnischen zur Ablage von Duschgels, Shampoos etc. eingebaut.

Waschtische, Badschränke und WCs werden in Kleinbädern gerne direkt an die Wand montiert. Der Boden bleibt dadurch frei und die Bodenfläche erscheint größer als sie eigentlich ist. Außerdem kann das Bad so supereinfach gereinigt werden.

Gerade in Minibädern spielt das richtige Licht eine wichtige Rolle. Es sollte den Raum nicht nur von oben, sondern von mehreren unterschiedlichen Stellen aus erleuchten, um ein Gefühl der Größe auszustrahlen. Das gelingt mit LED-Spots, Deckenflutern, Leuchtbändern, einer guten Spiegelbeleuchtung etc. Um den Wohlfühlcharakter des Bades zu unterstreichen, macht man das Licht auch gerne dimmbar oder variiert die Einstellungen der unterschiedlichen Lichtquellen.

Fußbodenheizungen machen in Kleinbädern eine sehr gute Figur – weil sie eben unter dem Bodenbelag verschwinden und an den Wänden keinen Platz wegnehmen. So bleibt dann vielleicht doch noch ein Plätzchen für einen kleinformatigen Handtuchtrockner frei.

Eine 4 m² große Frischeinsel: vorausschauend geplant für Generationen – mit bodenebener Walk-in-Dusche, wandhängender Badeinrichtung, beleuchtetem Spiegelschrank und Fußbodenheizung
Eine 4 m² große Frischeinsel: vorausschauend geplant für Generationen – mit bodenebener Walk-in-Dusche, wandhängender Badeinrichtung, beleuchtetem Spiegelschrank und Fußbodenheizung
Eine 4 m² große Frischeinsel: vorausschauend geplant für Generationen – mit bodenebener Walk-in-Dusche, wandhängender Badeinrichtung, beleuchtetem Spiegelschrank und Fußbodenheizung
Eine 4 m² große Frischeinsel: vorausschauend geplant für Generationen – mit bodenebener Walk-in-Dusche, wandhängender Badeinrichtung, beleuchtetem Spiegelschrank und Fußbodenheizung
Eine 4 m² große Frischeinsel: vorausschauend geplant für Generationen – mit bodenebener Walk-in-Dusche, wandhängender Badeinrichtung, beleuchtetem Spiegelschrank und Fußbodenheizung
Spieglein, Spieglein in der Wand: ein Bad mit rauem Charme und einer versteckten Überraschung – mit wandhängendem Designerwaschtisch, in die Wand versenktem Spiegelschrank und Fußbodenheizung
Spieglein, Spieglein in der Wand: ein Bad mit rauem Charme und einer versteckten Überraschung – mit wandhängendem Designerwaschtisch, in die Wand versenktem Spiegelschrank und Fußbodenheizung
Spieglein, Spieglein in der Wand: ein Bad mit rauem Charme und einer versteckten Überraschung – mit wandhängendem Designerwaschtisch, in die Wand versenktem Spiegelschrank und Fußbodenheizung
Spieglein, Spieglein in der Wand: ein Bad mit rauem Charme und einer versteckten Überraschung – mit wandhängendem Designerwaschtisch, in die Wand versenktem Spiegelschrank und Fußbodenheizung
Spieglein, Spieglein in der Wand: ein Bad mit rauem Charme und einer versteckten Überraschung – mit wandhängendem Designerwaschtisch, in die Wand versenktem Spiegelschrank und Fußbodenheizung
Spieglein, Spieglein in der Wand: ein Bad mit rauem Charme und einer versteckten Überraschung – mit wandhängendem Designerwaschtisch, in die Wand versenktem Spiegelschrank und Fußbodenheizung

Sie wollen ein kleines Bad mit großer Wirkung?

Dann sind Sie bei Ihrem HSH-Installatör genau richtig. Mit Erfahrung, Kreativität, Know-how und den richtigen Tricks macht er Ihr Kleinbad zu Ihrer ganz individuellen Wohlfühl- und Frischeinsel.

Filter

Praxisbeispiele entdecken

Eine wahre Wohlfühloase

Eine wahre Wohlfühloase

Die Firma Fuchs hat perfekte und saubere Arbeit geleistet und uns eine wahre Wohlfühloase ...

Mehr dazu
Glücksgefühle im neuen Bad

Glücksgefühle im neuen Bad

Ein perfektes Zusammenspiel von moderner Haustechnik und rustikalem, orientalischem Design. ...

Mehr dazu
Einfach nur wohlfühlen

Einfach nur wohlfühlen

Egal ob Neubau, Umbau oder Sanierung: Wir bringen Wellness, Wärme und Wohlbefinden in Ihre ...

Mehr dazu
Heimisches Qualitätshandwerk

Heimisches Qualitätshandwerk

Bei Martin kann man sich sicher sein, dass alles funktioniert, was er verspricht. Außerdem ...

Mehr dazu
Ein Traumbad zum Wohlfühlen

Ein Traumbad zum Wohlfühlen

Es ist ein Traumbad, in dem wir uns sehr wohl fühlen und als Familie auch gemeinsam genug ...

Mehr dazu
Modern und pflegeleicht

Modern und pflegeleicht

Am Anfang konnte ich mir das Bad in dunklem Stein nicht vorstellen. Aber jetzt bin ich froh, ...

Mehr dazu
Ein Bad aus einer Hand

Ein Bad aus einer Hand

Schon im Schauraum wurden wir zuvorkommend und freundlich beraten. Dank dem Komplettangebot ...

Mehr dazu
Unser persönliches Traumbad

Unser persönliches Traumbad

Mit dem online-Badplanungsprogramm der Energietechnik GmbH konnte ich unser Bad genau nach ...

Mehr dazu
Einfach sehenswert!

Einfach sehenswert!

Nicht nur die Küche ist sensationell auf der Sommeralm, auch die neuen WC's sind es, finden ...

Mehr dazu
Riesenfreude mit Wanne und CO

Riesenfreude mit Wanne und CO

Das Bad in unserem Neubau konnten wir ganz nach unseren Vorstellullungen gestalten. Bei der ...

Mehr dazu
Perfekte Traumbäder

Perfekte Traumbäder

Wir bringen Wellness, Wärme und Wohlbefinden in Ihre vier Wände. Ganz so, wie Sie es sich ...

Mehr dazu
Gefahr gebannt im neuen Bad

Gefahr gebannt im neuen Bad

Es ist ein modernes Wohlfühlbad geworden, in dem wir uns uneingeschränkt bewegen können und ...

Mehr dazu
Praxisbeispiele suchen
Heizung online planen